Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V.
Umgangsformen und Verhaltensweisen
im DOJANG (Trainingsraum)

  • Beim Betreten und Verlassen des Dojang verbeugen wir uns stehend.
  • Betrete eine Dojang nicht mit Stra├čenschuhen. Auf einer Matte bewegen wir uns barfu├č.
  • Wir respektieren unsere Trainingsutensilien und gehen entsprechend damit um - der Tobok wird regelm├Ą├čig gewaschen und in gutem Zustand gehalten.
  • W├Ąhrend des Trainings wird im Dojang nicht gegessen, getrunken, Kaugummi gekaut oder telefoniert.
  • Handys sind in der Dojang lautlos oder ganz aus zu schalten. Bei ├Ąu├čersten Dringlichkeiten ist der Trainer vor dem Training zu informieren.
  • Der gesamte Dojang ist Nichtraucherzone. *
  • W├Ąhrend des Trainings darf kein sichtbarer Schmuck getragen werden. Piercings oder Ohrringe sollte entweder entfernt oder entsprechend abgeklebt werden.
  • Finger- und Fu├čn├Ągel sollten kurz und m├Âglichst stumpf gehalten werden.
  • Lange Haare sind nicht offen zu tragen.
  • P├╝nktlichkeit ist ├Ąu├čerst wichtig. Solltest Du doch einmal zu sp├Ąt erscheinen, dann warte die Erlaubnis deines Trainers zur Teilnahme am Training ab. Regelm├Ą├čiges und unvermeidbares zu sp├Ąt kommen ist vorher beim Trainer anzumelden.
  • Die einzig korrekten Formen im Training zu sitzen sind der Fersen- und der Schneidersitz.
  • Respektiere TaekwondoIn mit mehr Erfahrung. Diskutiere nicht ├╝ber Techniken.
  • Respektiere TaekwondoIn mit weniger Erfahrung. Dr├Ąnge anderen nicht unaufgefordert deine Ideen und Meinungen auf.
  • Begrenze Reden im Dojang auf ein absolutes Minimum. Taekwondo ist eine Erfahrung.
  • Solltest Du w├Ąhrend des Trainings die Dojang verlassen m├╝ssen, bitte deinen Trainer hierf├╝r kurz um Erlaubnis.
  • Trinkpausen w├Ąhrend des Trainings sind eher un├╝blich. Bei einem entsprechendem Trainingspensum weist nur der Trainer auf eine solche Pause hin und getrunken wird dann au├čerhalb der Dojang.
  • Behandle deinen K├Ârper mit Respekt. H├Âre in deinen K├Ârper hinein. Solltest du bei einer ├ťbung erfahrungsgem├Ą├č Probleme oder gar Schmerzen haben, f├╝hre sie nicht aus. Informiere deinen Trainer kurz hier├╝ber.

Hinweis:
* Vor dem Training verzichtet bitte auch auf die "letzten paar Z├╝ge" vor der Halle - das Training mit einem nach kaltem Rauch riechenden ├ťbungspartner ist nicht jedem angenehm. Die "Grossen" m├Âchten wir auch darum bitten nach dem Training den Nikotin oder Alkoholkonsum in der N├Ąhe der Halle mit R├╝cksicht auf unsere "Kleinen" zu unterlassen.


Taekwondo Hochschulsport Rostock e.V.